Kategorien
Allgemein

George W. Carver – Vorbild und Universalgenie

Ein Leben für die Freiheit „Manche halten ihn für den beachtenswertesten Amerikaner aller Zeiten“, so beginnt die faszinierende Lebensgeschichte, die Lawrence Elliott über den Afroamerikaner George W. Carver geschrieben hat. Es ist die Geschichte eines Kämpfers für die Würde und Rechte der Afroamerikaner, der allen Widrigkeiten zum Trotz Bildung und Wissen erwarb und mit seinem […]

Kategorien
Allgemein

Thomas Cole | Die Reise des Lebens | Gemäldereihe

Die Reise des Lebens ist eine Reihe von Gemälden Thomas Coles aus den Jahren 1840/42. Die Serie ist eine Allegorie der vier Stadien des menschlichen [männlichen] Lebens: Kindheit, Jugend, Männlichkeit und Alter. Die Werke stellen einen Reisenden dar, der in einem Boot auf einem Fluss durch die amerikanische Wildnis des 19. Jahrhunderts reist. In jedem […]

Kategorien
Ein Blick ins Buch - Rezensionen

Morten Feldmann | Der perfekte Mann

Morten Feldmann – Der perfekte Mann Wann ist ein Mann perfekt? „Manchmal beschleicht mich der Verdacht, dass sogar mein Geschmack in Sachen Frauen von Frauen bestimmt ist. Jedenfalls fand ich Zeit meines Liebeslebens ausschließlich Frauen gut, die von anderen Frauen gut gefunden wurden: starke, energische Persönlichkeiten, die in allen Lebenslagen ihren Mann standen.“ Sebastian Busch […]

Kategorien
Lyrische Hausapotheke

Kurt Tucholsky /// Frauen von Freunden

Frauen von Freunden zerstören die Freundschaft. Schüchtern erst besetzen sie einen Teil des Freundes, nisten sich in ihm ein, warten, beobachten, und nehmen scheinbar teil am Freundesbund. Dies Stück des Freundes hat uns nie gehört – wir merken nichts. Aber bald ändert sich das: Sie nehmen einen Hausflügel nach dem andern, dringen tiefer ein, haben […]

Kategorien
Allgemein

Mannsbilder – die Waffen eines Mannes: Waffen, Musik & große Ohren

Frank (King) Debety mit Banjo and Pistole – auf einem Zeltplatz in den Tellico Mountains – um 1920.

Kategorien
Lyrische Hausapotheke

Arno Holz – So einer war auch er! Lyrik

Liegt ein Dörflein mitten im Walde,überdeckt vom Sonnenschein,und vor dem letzten Haus an der Haldesitzt ein steinalt Mütterlein.        Sie läßt den Faden gleiten        und Spinnrad Spinnrad sein        und denkt an die alten Zeiten        und nickt und schlummert ein. Heimlich schleicht die Mittagsstilledurch das flimmernde grüne Revier.Alles schläft; selbst Drossel und Grilleund vorm Pflug der müde […]

Kategorien
Allgemein

Wörterbuch – C wie Chemie und das MINT-Problem

…diese Faszination, die diese schöne, blonde, offene, frohe Frau im Gespräch auf mich ausübte. Diese Faszination, die ganz plötzlich, und zwar genau in dem Moment, in dem sie sagte, sie studiere Chemie, erlosch, und dies bestimmt nur deshalb, weil Chemie ein Fach ist, das mich in der Schule immer fürchterlich frustriert hat.

Kategorien
Allgemein

Jean-François Millet ¦ Académie masculine ¦

Jean-François Millet (* 4. Oktober 1814 im Weiler Gruchy in Gréville-Hague, Normandie; † 20. Januar 1875 in Barbizon) war ein französischer Maler des Realismus. Neben Camille Corot ist er einer der führenden Künstler der Schule von Barbizon. Ab 1863 wandte er sich, unter anderem beeinflusst durch seinen engen Freund Théodore Rousseau, der Landschaftsmalerei zu. Bilder […]