Renga | Viralschön

So viralschön das Jahr
– – – – – – –
– – – – –

Mit dieser Zeile möchten wir das erste Renga eröffnen; haben Sie Lust sich einzubringen? Die nächste Zeile sollte 7 Silben haben. Danach geht es 5 Silben weiter. So erschaffen wir zusammen den sogenannten Oberstollen. Haben Sie Lust sich auszuprobieren? Dann hinterlassen Sie gern einen Kommentar.

Was ist ein Renga?

Das Renga (jap. 連歌) ist die im Mittelalter entstandene Form des japanischen Kettengedichts, das nicht von einem einzelnen Dichter stammt, sondern bei dem sich mehrere Künstler abwechseln.

Es besteht aus der Aneinanderreihung von Tanka – japanischen Kurzgedichten (Uta) und ist im japanischen Mittelalter entstanden. Tanka wurden zu lyrischen Formen mit bis zu 100 Strophen verbunden, hierbei beträgt der Oberstollen (hokku) 5:7:5 Silben und der Unterstollen (matsuku) 7:7 Silben. Aus dem hokku entwickelte sich das Haiku.

Schreibe einen Kommentar