Nächste Ausfahrt Balsam Ausbrennen Teil II

Zum Balsam gewendet
Den Blinker gesetzt
Dann sehenden Auges das Herz entdeckt
Die bestechenden Wegweiser wissend
Doch lächelnd vom Highway abgefahren
Gerne gestrandet im weichen Unbekannten
Und wenn der Balsam
Die wohligen inneren Bilder
Veranlasst, birgt und umschließt
Wenn die Kraft der Phantasie
Den aufdringlich lärmenden Taktgeber des Alltags
Mit leisesten Tönen übertönt
Dann findet Hinwenden statt
Langsam genug
Gar Heilung
Zumindest neuer freier Tanz
An jedem neuen möglichen Tag

© Erich Ruhl 2015


Vom Autor vorgelesen:

[grey_box]

Gedichte statt Blog:  www.ruhl-erich.de  | Audioquelle: audiyou[/grey_box]

Schreibe einen Kommentar