Magie des Öffnens | Impressionen in Laboe

Gedanken zu einem Frühlingsabend an der Ostsee.
Das Meer als Analogie für unsere menschlichen Möglichkeiten.

Vorgelesen vom Autor:

© Erich Ruhl 2015

 

[grey_box]

Gedichte statt Blog:  www.ruhl-erich.de  | Audioquelle: audiyou[/grey_box]

Schreibe einen Kommentar