Kategorien
unterwegs Welt im Wort entdecken

Ein Roadtrip ins Outback mit Kamikaze-Emus

Heimat unheimlicher Geisterstädte, Kamikaze-Emus, geradliniger Einheimischer und karger Autobahnen: das Outback Queenslands ist unglaublich anmutig & erdend. Haben Sie auch schon bemerkt, dass heutzutage jeder versucht, ein echter Abenteurer zu sein? Vom Leben abseits des Stromnetzes, in einer Gemeinschaft von Schamanen im abgelegenen Amazonasgebiet bis hin zum Reiten auf wilden Pferden, die auf einem Vulkan […]

Kategorien
unterwegs

Sassnitz | Von Blumentöpfen, Pudding- und Mördersteinen

Die Bezeichnung „Puddingstein“ hatte der deutsche Geologe v. Hagenow bereits 1839 eingeführt wissenschaftlich bearbeitete. Große, röhrenförmige Feuersteine (Flinte) hatte v. Hagenow so genannt, weil sie unwillkürlich an einen großen, umgestülpten Pudding erinnern. Heute wird der Name in der Literatur für Feuerstein-Kongiomerate mit kieseligem Bindemittel verwendet. Die außergewöhnliche Form der Flinte regte die findigen Bewohner der […]

Kategorien
unterwegs

unterwegs | Auf dem Golfplatz des Teufels

Die ersten Siedler, die diese Wüste betraten, riskierten dabei ihr Leben. Heute ist die Landschaft ein Touristenmagnet. Trotzdem glaubt man sich ans Ende der Welt versetzt. Auf dem Golfplatz des Teufels Am Weihnachtstag des Jahres 1849 lag – nach der Legende vor den ersten weißen Siedlern, die eine Abkürzung zu den Goldfeldern Kaliforniens suchten, ,ein […]

Kategorien
unterwegs

unterwegs | Von schwedischen Felsbildern nordischer Urzeit

In Schweden gibt es eine ganze Reihe von Felsbildern der nordischen Urzeit. Den klassischen Fundorten sind viele Publikationen und Reproduktionen gewidmet. Daher es von besonderem Reiz, weniger bekannten Darstellungen nachzuspüren. Spuren im Stein | Von Felsbildern aus nordischer Urzeit Dalsland – am Westufer des gewaltigen Vänern gelegen – wird mit seinen weiten Wäldern und vielen Seen von Kennern […]

Kategorien
unterwegs

unterwegs | Persepolis – Annemarie Schwarzenbach | 1934

Persepolis Winter in Vorderasien | Die Fahrt nach Persepolis dauerte zwei Tage. Doch mussten wir immer bis tief in die Nacht hinein fahren, denn es regnete und die Strasse war schlecht. Bäche stürzten über sie hinweg; Löcher, Gräben, richtige Flussbette bildeten sich. Es gab Reifenpannen, man sass in der Dunkelheit am Strassenrand und flickte. Oder […]

Kategorien
unterwegs

Architektur | Der Markusplatz in Venedig | Über unsere Koordinationsfähigkeit im Raum

Für ein Raumwunder, das sich vielleicht auch anderswo wiederholen könnte, bietet der Markusplatz in Venedig ein unvergleichliches Experimentierfeld. Der Versuch ist dort oft genug angestellt worden, immer mit demselben – negativen – Erfolg. Man nimmt etwa am Punkt A Aufstellung, um den Platz mit geschlossenen Augen in gerader Linie zu durchschreiten. Der Idealweg würde der […]

Kategorien
unterwegs

Fauna | Der Sperlingsvater der Tuileries

Im Pariser Tuileriengarten gab es viele Jahre lang ein alltägliches Idyll der besonderen Art. Um die Mittagsstunden erschien ein nachlässig gekleideter, mit einem unmöglichen Filzhut bedeckter und überhaupt wenig anmutig wirkender alter Herr, der sofort der Mittelpunkt einer wahren Vogelwallfahrt wurde. Von allen Seiten flogen die zahllosen Spatzen des Gartens herbei, setzten sich dem Herrn »Pol« […]

Kategorien
Der lyrische Bass unterwegs

Rune Guneriussen | Kunstwerke des Urbanen in der Natur

Märchenhafte Installationen in Norwegen | Man stelle sich vor, in der Dämmerung einen Wald zu beschreiten  – die Formen des Gehölzes beginnen mit der Dunkelheit der Nacht zu verschmelzen – um dann unvermittelt auf eine Ansammlung von Tischlampen zu treffen, die Ihnen in den Weg leuchten. Dieses schöne und doch ein wenig unheimliche Licht erfüllt den Wald mit einem Glanz, der mit der trüben naturgegebenen Szene brillant spielt, […]