Kategorien
Menschenbilder Oliver Simon

Dr. med. Franziska Tiburtius • Ärztin und Kämpferin für das Frauenstudium

Eine sehr große, ein wenig knochige Dame, etwa dreißig Jahre alt, stieg in Zürich aus dem Zug, der von Norden einrollte. Sehr sicher, so als wäre sie fremde Länder und fremde Städte gewöhnt, trat sie aus dem Portal und blickte sich um, erwartungsvoll und heiter. Mit einem Blick umfasste sie den Kranz der Berge, die blühenden […]

Kategorien
Menschenbilder Oliver Simon

Renée Sintenis • Stark und sanft wie ein Likör • Ein Porträt der Bildhauerin

“Als ich eines Tages bei Flechtheim in Berlin einige Statuetten betrachtete, sah ich eine sehr große Frau eintreten, ohne Aura würde ich sagen, aber sehr jung, sehr geerdet. Viele sahen ihr nach. Aus ihren Augen lächelte Genugtuung, doch ihr Blick war stark und sanft wie ein Likör.” – Der französische Dichter Philippe Soupault über Renée Sintenis.  […]

Kategorien
Oliver Simon

Tayyib Salih • Die Hochzeit des Zain • Eine Erzählung • Unionsverlag

Die Geschichte beginnt damit, dass verschiedene Leute im Dorf erfahren, dass ein Mann namens Zein verheiratet werden soll. Zein ist nicht, was die meisten als attraktiv bezeichnen würden, ist er dürr wie eine knorrige Ziege, haarlos und durch den Akt der Geister hat er bis auf zwei vordere Zähne alle anderen verloren. Trotz seiner skurrilen Art und seinen unersättlichen […]

Kategorien
Lyrische Hausapotheke Oliver Simon

Oliver Simon • Jetzt • Ein lyrischer Versuch

Jetzt. Da ich die Furcht überwunden – vor den anderen, vor mir, vor dem Dunkel darunter. An der Grenze des Unerhörten endet das Bekannte. Vom Jenseits her erfüllt etwas mein Wesen mit seines Ursprungs Möglichkeit Das Begehren zu Offenheit gereinigt, jedes Handeln ist Vorbereitung; jede Wahl ein Ja dem Unbekannten. Durch die Pflichten des Oberflächenlebens gehindert, mich […]

Kategorien
Lyrische Hausapotheke Oliver Simon

In Amsterdam bin ich geboren • In Amsterdam habe ich meine Ehre verloren

In Amsterdam In Amsterdam bin ich geboren, meine Mutter war ein Mädchen fürs Geld. Mein Vater hatte ihr die Ehe geschworen, war aber weit gefehlt. In einer dunklen Gasse, sah ich zum ersten Mal das Sonnenlicht. Ich wollte es mit meinen Händen fassen, und konnte es nicht. Eine junge Frau kam eines Tages, und küsste […]

Kategorien
Leseszeit Oliver Simon

Flieder für die reife Schönheit • Eine kurze Romanze • Oliver Simon

In der Straßenbahn. Köln.  Eine reife Frau, schön, ausstaffiert und aufgetakelt. Ihr gegenüber, grün und unschuldig, ein junger Mann, dessen Hände Fliederzweige sanft behüten. Sie sieht ihn an. Er lächelt traurig einfältig: – Mein Gott, wie wird das heute wieder öde beim Geburtstag meiner Mutter. – Die Dame hat sich nunmehr ganz entschleiert. Er ist hingerissen, […]

Kategorien
Oliver Simon

Der Zweizeiler: Flieg, Vogel flieg!

Ela geht über eine Brücke, bleibt stehen. Der Vogel droben singt eine fremde Melodie; diese kannte sie nicht. Sie liest eine SMS – ihr Freund macht Schluss – löscht sie; dreht sich um und ruft: “Flieg, Vogel flieg!” © Oliver Simon 2106

Kategorien
Menschenbilder Oliver Simon

Sabina Heinsohn über das Wahrsagen und Ehrlichkeit im Leben

Sabina Heinsohn arbeitet seit mittlerweile  über 10 Jahren erfolgreich als Hellseherin, Wahrsagerin, Reikimeisterin und Geopathologin. In ihren Beratungsgesprächen übersetzt sie persönlich und telefonisch die Energie der Seele. Die Heilerin hat in verschiedenen Berufen gearbeitet, insbesondere im Mediengeschäft. Ihr privater Weg führte sie zu diverse Kulturen und in ferne Länder. In Brasilien bewahrheitete sich die Begegnung […]

Kategorien
Menschenbilder Oliver Simon

RAINER MARIA RILKE – Ein Porträt: Leben, Leiden, Glauben & seine Schaffenskraft

Die Heimatstadt Prag Es gibt Städte, deren Ausstrahlung von einem geheimen Zauber herzurühren scheint, einem Zauber, der ihre Menschen erfüllt und sie leitet und ihnen zeitlebens ein besonderes Gepräge gibt: So eine Stadt ist das alte, sagenumwobene Prag. Von jeher hat diese Stadt bedeutende Menschen hervorgebracht oder doch beherbergt: Kaiser und Könige, die dem Glauben […]

Kategorien
Oliver Simon

Arkadij Awertschenko Θ Russischer Schriftsteller & Satiriker

Arkadij Awertschenko (*1880 in Sewastopol, †1925 in Prag ) war ein russischer Schriftsteller und Satiriker. Er arbeitete zuerst als Buchhalter, versuchte sich aber schon bald mit Erzählungen und Satiren. Die erste erschien unter dem Titel Как мне пришлось застраховать жизнь (dt. Wie kann ich mein Leben versichern) in der Zeitschrift Южный край (Südliches Land) im […]