Kategorie: Lyrische Hausapotheke

Lyrik | Den Schlafwandler umgarnend

Der Schlafwandler, der auf den Gipfeln der Dächer, voller Sehnsucht, dem Mond entgegen strebt, erreicht ihn nie. Der Mond jedoch, den Schlafwandler umgarnend, baut ihm eine Brücke, im…

Alles was der Wärme

Ein Gedicht über die Überwindung der Kindheit.Vorgetragen vom Autor selbst: © Erich Ruhl-Bady 2016 Gedichte statt Blog | Erich Ruhl-BadyAudioquelle audiyou/smoothernergy99

Lyrik | Max Dauthendey | Sommerelegie

Max Dauthendey | Sommerelegie Jeder kommt einmal zu der Erde Rand, Wo das Land aufhört, Wirklichkeit und Zahl, Zur Versenkung, drinnen Jahr um Jahr verschwand; Wo kein Wegmal und…

Lyrik | Schmeichelnde Atonalität

Jazz schwebt herüber Von der Party unten. Schmeichelnde Atonalität. Ich kann ihnen nur zusehen Die Klänge aber mischen sich ein. © 2016 Oliver Simon