Autor: Paul Fischer

Paul Fischer lebt in der Ostheide und ist Nachtportier im Ruhestand. Er hat viele Jahre in der Frankfurter Luxushotellerie gearbeitet. Inzwischen betreibt er eine kleine Pension und probiert sich als Autor aus. Er lässt uns in seine Tagebücher schauen und schreibt hin und wieder über seine Leseeindrücke.

Diese unglaublich lange Zeit….

…die unglaublich lange Zeit, während welcher über der  fast nackten roten Erde die Staubwolke steht, die eine Schafherde auf angstvoller Flucht vor unserem Zug aufgewirbelt hat. …und die…

Pauls Tagebuch: Von Töchtern und Muschis

Ich lese im Buch “Das andere Geschlecht” als meine Tochter ins Wohnzimmer kommt. Mit dem Blick auf meine Lektüre eröffnet sie mir: “Mein Freund war war völlig unfähig…

Erotik – Was ist das schon?!

Veröffentlicht doch mal wirklich erotische Texte. Diese Mail kommen immer wieder rein. Im Grunde gern, nur, was ist eigentlich erotisch? Ist das eine skalierbare Größe wie des Mannes…

Girls Just Want To Have Fun

Ich hörte Cindy Lauper wahrscheinlich zum ersten Mal im Radio, während meiner Jugendzeit in der Pfalz. Ich hörte nicht wirklich Pop-Musik in dieser Zeit, weil meine Eltern meistens auf Jazz…

N°302

Manchmal sind unsere Worte bedeutungslos für die Seelen, für die sie bestimmt sind. Auch im Selbstgespräch. Manchmal.

Der Skandal

Die große Schlagzeile der “Bild”-Titelseite  verkündet einen Skandal. Einen furchtbaren. Zwei Leser neben mir im Café “Zeittraum”, die den Bericht kommentieren: “Das ist wirklich nicht mehr normal.” Bei…