Autor: Maria Aronov

ssssa

Wenn du aufsteigen willst

Poesie von Şehzade Mustafa unter dem Pseudonym „Muhlisi“, dem ältesten Sohn Süleymans I. Wenn du wie die weltweit leuchtende Sonne aufsteigen willst, dann zeichne dein Gesicht im Staub…

Ein Genie in Gefangenschaft

Sergej Alexandrowitsch Jessenin – ein Genie in Gefangenschaft Sergej Alexandrowitsch Jessenin, 1895 geboren, war der Sohn einer Bauernfamilie und wuchs auf dem Land bei seinen Großeltern auf. Schon…

Tatjanas Brief an Eugen Onegin

Tatjanas Brief an Onegin in dem sie ihre Gefühle offenbart *** Tatjanas Entscheidung Eugen zu schreiben, entstammt einem unwillkürlichen Impuls. Heraus kam dabei ein naiver, jedoch edler Gefühlsausbruch.…

Das Hundeherz

Die Manipulation des Menschen am Beispiel von Bulgakows Satire„Das Hundeherz“ Michail Bulgakow, ein begnadeter Kritiker des sowjetischen Regimes, erschuf mit seiner Erzählung“ Das Hundeherz“ eine Karikatur des Sowjetmenschen.…

Richard Matheson Hinter dem Horizont

„Das Ende ist nur der Anfang“ heißt es im Roman „Hinter dem Horizont“ von Richard Matheson. Chris Nielsen, ein angesehener Arzt, lernt seine Seelenverwandte, die Künstlerin Annie Collins…

Die Seele

Ohne dich wär` jeder Körper leblos. Jede Zelle ergäbe keinen Sinn.Du bist da und schenkst uns Leben, du ermöglichst erst des Glücks Beginn.Wärst du weg, so wären wir…

Maria Aronov • Aufs Neue!

Aufs Neue! Wir sagen „Tschüß“ zum alten Jahr, denken daran, was es brachte – wie viel Gutes in ihm war und wie man vor Freude lachte. Wir erinnern…

Maria Aronov über das Lesen und Schreiben

Welches Buch hat Ihr Partner / Eltern besonders beeindruckt? Den Medicus von Noah Gordon findet mein Ehemann faszinierend. Meine Eltern haben mehr als ein Buch, von dem sie…