Wo ist der Mensch, der mit mir nackt sein möchte? Und ich mit ihm?

couple-731185_1280

Intimität und Liebe sind nicht schwer zu finden, viel schwieriger ist es, Leute zu finden, die bereit sind, mit Dir nackt zu sein. Nackt mit unseren Emotionen, Gedanken, Ängsten und Träumen. Jemanden zu finden, dem wir uns vertrauensvoll ausliefern wollen mit aller unserer Verletzlichkeit.

Wir schweifen nach links und rechts, um das beste Bild finden, damit unseren Augen es erfassen können. Aber versuchen, jemanden zu finden und sich tief emotional zu verlieben bevor die Zweisamkeit physisch wird – das ist eine Herausforderung.

Aber was kann ich erwarten, wenn wir in einer Welt leben, wo wir Sonnenuntergänge herausfiltern? Wir teilen unser Bett mit einem Körper, aber trauen uns nicht zu sagen, das wir Eiswürfel in Müsli mögen, weil wir gerne extra kalte Milch darin haben wollen. Und das nur, weil es uns freakig erscheinen lassen könnte. Wir geben viel uns von preis, aber sprechen nicht darüber, das die Zeit am Tag bevor Sonne und Mond aufgehen unsere liebste ist. Und das wir davon überzeugt sind, dass der Mond die Sonne in Ehrfurcht vor ihrer Schönheit anstarrt, bevor sie schlafen geht – eine verbotene Romanze. Einfach weil das keinen Sinn zu machen scheint, und warum sollte das überhaupt jemand kümmern? Wir liegen problemlos nackt neben einer Person, aber weigern uns, jemanden der uns wirklich interessiert zuerst anzusprechen, weil wir glauben die „Regeln“ befolgen zu müssen, um nicht als „anhänglich“ oder „verzweifelt“ angesehen zu werden. Wir enthüllen unseren Körper , aber unsere Gedanken, unsere Persönlichkeiten verbergen wir. Legen Filter über unsere Herzen.

Aber es ist in Ordnung, weil sich eh niemanden kümmert und zudem eine neue Generation dominiert, in der Gefühl und Verpflichtung keine Rolle spielen. Es geht um das Vergnügen, den Genuss: den Kuchen zu haben und ihn auch zu essen.

Wie wäre es damit, mein Gehirn zu stimulieren?

Aber was kann ich erwarten, wenn wir in einer Welt leben, wo wir die Sonnenuntergänge herausfiltern? Ich werde weiterhin meine mangelhaften Sonnenuntergänge, mein Herzblut, Eiswürfel in meinem Müsli, den Mond der in Ehrfurcht auf die Sonne starrt und all das nehmen –und den ersten Schritt auf Dich zu machen.

Es würde uns freuen, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen. Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

error: Content is protected !!