Wir haben uns…

Wir haben uns vorgenommen die Sprache zu überreden, die Welt, die wir als – außer uns – erleben, nicht nur abbilden zu wollen, vielmehr auch soll die Sprache selber, durch ein dauerndes Reflektieren ihrer Gesetze, eine neue Welt hervorbringen. | inspiriert durch Helmut Heißenbüttel

***

Guillaume Apollinaire | Poèmes à Lou | 1914 | Gedicht aus den Calligrammes.

Also published on Medium.

0 Kommentare zu “Wir haben uns…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!