Über die Freiheit – inspiriert durch Adam Weishaupt

„Wer also allgemeine Freyheit einführen will, der verbreite allgemeine Aufklärung: aber Aufklärung heißt nicht Wort- sondern Sachkenntniß, ist nicht Kenntniß von abstracten, speculativen, theoretischen Kenntnissen, die den Geist aufblasen, aber das Herz um nichts bessern.“

– Adam Weishaupt

Ein Plädoyer für die Freiheit, die als selbstverständlich empfunden wird, es aber nicht mehr ist, weil sie unterschiedlich gelebt wird.

Es würde uns freuen, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen. Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

error: Content is protected !!