Starthilfe Finanzmathematik- Bernd Luderer

Starthilfe Finanzmathematik - Bernd Luderer c Verlag Springer Gabler
Starthilfe Finanzmathematik – Bernd Luderer c Verlag Springer Gabler

Über das Buch
Diese Starthilfe zur Finanzmathematik vermittelt die grundlegenden Formeln, Methoden und Ideen der klassischen Finanzmathematik, ohne allzu sehr ins Detail zu gehen und so, dass man mit durchschnittlichen mathematischen Schulkenntnissen dem Text folgen kann.
Das Kernstück bilden Zins- und Zinseszinsrechnung, Rentenrechnung, Tilgungsrechnung und Kursrechnung. Auch verwandte Gebiete wie Abschreibungen und Investitionsrechnung werden aus mathematischer Sicht behandelt. Eine Vielzahl praktischer Beispiele macht das Buch interessant und anschaulich. Komplettiert wird der Band durch einen Ausblick auf aktuelle Fragestellungen aus Investment Banking und Portfoliomanagement.

In dieser Neuauflage wurden zu Beginn eines jeden Kapitels Lernziele formuliert und typische Problemstellungen aufgezeigt, zu denen am Kapitelende Lösungen angegeben sind. Ferner wurden mehr Abbildungen zur besseren Veranschaulichung der mathematischen Zusammenhänge aufgenommen.

Meine Meinung
Ich habe mir dieses Buch aus zwei Gründen gekauft : ich hatte das Gefühl mich in Herren-Zigarren-Gesprächen zu blamieren und zu oft „über den Tisch gezogen“ zu werden. Eigentlich sollte das Thema ja zum Grundwissen eines jeden,  am Wirtschaftsleben teilnehmenden, Menschen  gehören. Nun, ich gestehe dem ist bei mir nicht (mehr) so. Nun zum Buch: Was mir besonders gefällt ist das klare Lernziel und der konkrete Sachverhalt zu Beginn jedes Artikels. Die Texte sind eingängig verfasst und mit den – in den Tiefen des Gehirns- noch vorhandenen Schulkenntnissen nachvollziehbar. Was mir beim Studium der Starthilfe aufgefallen ist: es gibt kaum einen Lebensbereich, wo Mathematik keine Rolle spielt. Sogar in der Liebe.

Buchrückseite
Diese Starthilfe zur Finanzmathematik vermittelt die grundlegenden Formeln, Methoden und Ideen der klassischen Finanzmathematik, ohne allzu sehr ins Detail zu gehen und so, dass man mit durchschnittlichen mathematischen Schulkenntnissen dem Text folgen kann.
Das Kernstück bilden Zins- und Zinseszinsrechnung, Rentenrechnung, Tilgungsrechnung und Kursrechnung. Auch verwandte Gebiete wie Abschreibungen und Investitionsrechnung werden aus mathematischer Sicht behandelt. Eine Vielzahl praktischer Beispiele macht das Buch interessant und anschaulich. Komplettiert wird der Band durch einen Ausblick auf aktuelle Fragestellungen aus dem Investment Banking.
In dieser Neuauflage wurden zu Beginn eines jeden Kapitels Lernziele formuliert und typische Problemstellungen aufgezeigt, zu denen am Kapitelende Lösungen angegeben sind. Ferner wurden mehr Abbildungen zur besseren Veranschaulichung der mathematischen Zusammenhänge aufgenommen.Zielgruppen:
– Studienanfänger(innen) der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen
– Mathematiklehrerinnen und -lehrer
– Schülerinnen und Schüler

Der Autor
Prof. Dr. Bernd Luderer, Fakultät Mathematik, TU Chemnitz, ist Autor verschiedener Lehrbücher zur Wirtschafts- und Finanzmathematik und des populärwissenschaftlichen Buches „Mathe, Märkte und Millionen“.


Taschenbuch: 216 Seiten
Verlag: Springer Spektrum; Auflage: 4., erw. Aufl. 2015
ISBN-10: 3658084243
ISBN-13: 978-3658084240
Preis: 22,95 €

0 Kommentare zu “Starthilfe Finanzmathematik- Bernd Luderer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!