Sprichworte aus der Mottenkiste

Joseph von Fraunhofer (Mitte) demonstriert das Spektroskop, rechts von ihm Georg von Reichenbach, links Joseph von Utzschneider. - Gemälde von Rudolf Wimmer -
Joseph von Fraunhofer (Mitte) demonstriert das Spektroskop, rechts von ihm Georg von Reichenbach, links Joseph von Utzschneider. – Gemälde von Rudolf Wimmer

 

Angeborene Mängel kann man nicht aus- und einsehen wie der Glaser die Fenster.

Wer verzagt ist im Bitten, macht den andern beherzt im Abschlagen.

Man braucht sieben Lügen, um eine Lüge zu bestätigen.

Um eines Hufeisens willen verdirbt oft ein Pferd.

Kommt ein Ochs in fremdes Land,
Wird er gleich als Rind erkannt.

Den Bauern riecht der Mist für Bisam.

Ein Steckenpferd frißt mehr als hundert Ackergäule.

Der Fuchs ändert den Balg und behält den Schalk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: