Otto zur Linde • Ursache und Wirkung

Otto zur Linde • Ursache und Wirkung

clock-272483_640
Foto: cocoparisienne

Wenn ich deine Ursach war und du meine Wirkung,
Verlangt das Reziproke, daß du damit
Meine Ursach bist und ich deine Wirkung.
Alle Absicht muß ein Echo sein,
Alle Wirkung dann Erfüllung einer Bitte.
Du bist »in« mir und doch dich selbst,
Ich bin »in« dir und doch mich selbst,
Das Reziproke verlangt, daß jeder »wirklich« also sich ist.
Wissen und Gewißheit aber »ist« im horizontlosen Meer.
Oh Allerseelen, meine Frömmigkeit
Ist Antwort, sehnende, die »weiß« und sehr gewiß ist,
Daß mich eure Frage damit reziprok erreicht.

trennlinie2

Otto zur Linde – Gesammelte Gedichte
Band IX / X – Charonverlag – 1925

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!