Lebensfragen | Wenn Mann über Frau nachdenkt

Nehmen wir an: das Leben selbst ist es, das uns die wichtigen Fragen stellt. Wir sind also die vom Leben Befragten und antworten diesem unserem Leben, dass wir zu ver-antworten haben. Nehmen wir weiter an, dass sich diese Lebensfragen nur im Handeln aufrichtig beantworten lassen. So erfolgt ihre Beantwortung also in der Ver-antwort-ung unseres Daseins: Verantwortung übernehmen und unserem Leben Sinn geben. [Der Psychiater Viktor Frankl hat mich zu dieser Erkenntnis gebracht.]

Im Alltagslärm gehen diese Fragen immer mal wieder unter; daher werfen wir in loser Folge einige dieser in den Raum. Als Erinnerung oder akustischer Verstärker.

***

Haben Sie Mitgefühl mit Frauen, allgemein und im Besonderen?

Wie drückt sich das aus?

Was empfinden Sie, wenn Sie eine Frau berühren?

Wie denken Sie über Männer?
a) wenn Sie Nachfolger sind
b) wenn Sie Vorgänger sind
c) wenn sie und ein anderer Mann eine Frau gleichzeitig lieben
d) ganz allgemein
e) von sich selbst in diesem Kontext

Wenn eine Frau sagt, dass sie erregt sei: glauben Sie, dass sei Ihr Verdienst?

Wenn eine Frau sagt, dass sie sich frei fühle: glauben Sie, dass sei Ihr Verdienst?

Haben Sie Ihre Lebensgefährtin gewählt oder wurden Sie ausgewählt? Wie geht es Ihnen damit?

Wenn Sie nach längerer Zeit eine ehemalige Partnerin wiedertreffen, denken Sie dann darüber nach, was sie an ihr jemals gefunden haben? Gibt es Parallelen zu anderen Verflossenen?

Wissen Sie, wodurch Sie die Liebe einer Frau gewinnen? Und wissen Sie, wie diese zu erhalten ist? Handeln Sie entsprechen? Warum (nicht)?

Würden Sie sich kastrieren lassen? Warum?

Was lernen Sie aus ihren (vergangenen) Liebesbeziehungen?

Von was lassen Sie sich bei einer Frau verführen?
a) Mütterlichkeit/Fürsorglichkeit
b) das Gefühl bewundert zu sein
c) das äußere Erscheinungsbild
d) das Gefühl, überlegen zu sein
e) Angst
f) Alkohol
g) rhetorische Stärke
h) ihr extrovertiert/introvertiert sein

Wer ist verantwortlich und wofür?

Möchten Sie Ihre Frau sein? Mit Ihnen als Partner?

Woher beziehen Sie Ihr Wissen über intime Beziehungen? Aus den Gesprächen mit einem Mann? Einer Frau? Was überwiegt? Warum?

Möchten Sie von einer Frau ausgehalten werden?

Können Sie sich eine Welt vorstellen in der Frauen dominieren? Möchten Sie so eine Weltordnung?

Was trauen Sie einer Frau nicht zu? Und Ihrer Frau?

Welche Erwartungen haben Sie an eine Frau?

Ist Ihnen bewusst, was Frauen von Ihnen erwarten? Was Ihre Partnerin von Ihnen erwartet? Wie gehen Sie damit um?

Was bewundern Sie an Frauen?

Was neiden Sie den Frauen?

Müssen Sie eine Frau verstehen, um mit ihr umgehen zu können?

Wann fühlen Sie sich einer Frau nahe? Wann sind Sie einer Frau nahe?

Wären Sie für eine Welt ohne Frauen? Was sollte stattdessen sein?

Wie empfinden Sie für Ihre Mutter?

Wie empfinden Sie für Ihre Tochter bzw. Töchter?

Was würden Sie jetzt gern machen?

Es würde uns freuen, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen. Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

error: Content is protected !!