Lombardische Suppe – Rezept vom Leibkoch Pius V

Lombardische Suppe - Foto: Maike Vollmer
Lombardische Suppe – Foto: Maike Vollmer

Zutaten:

500 g
50 g
1/2 L 

50 g
1
1/2 L
3-4
Möhren
Butter
Fleischbrühe (besser: Fleischfond)
Zweig frischer Thymian (zur Not auch getrocknet)
geriebener Emmentaler
Nelke
weißer Traubensaft
Eigelb
Außerdem: Salz, Pfeffer, Zimt, Safran, Muskat (frisch gerieben)

Zubereitung:

Die fein geschnittenen Möhren in Butter andünsten. Die Fleischbrühe (oder Fond) angießen und ca.  15 Minuten köcheln. Gegen Ende Thymian, Salz und Pfeffer hinzugeben.
Wenn die Möhren gar sind (je nachdem ob sie sie weich oder mit Biss mögen) Käse, Gewürze und den Traubensaft unterziehen. Ebenso das verquirlte Eigelb. 
Die Suppe kurz aufwallen lassen – nicht mehr kochen lassen! – dann servieren.

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: