Inuit – Fotos von 1879

Inuit10Die Inuit sind wohl eines der bekanntesten Völker unserer Erde. Ihre Zahl wird auf 150.000 geschätzt. Seit Jahrtausenden überleben sie ohne technische Hilfsmittel in Schnee und Eis. Sie nennen sich selbst "Inuit" was soviel wie  "Mensch" bedeutet. Ihre Nachbarn, die Indianern, nannten sie "Eskimo", was wahrscheinlich "Rohfleischesser" bedeutet. Sie überlebten als Jäger von Karibus, Robben und Walen. In einer modernen Gesellschaft zählt ein guter Jäger nicht mehr viel, es bleibt also offen, wie sich ihre Kultur weiterentwickelt. Die beiden Hauptgruppen sind die Inuit im Norden von Alaska, Kanada und Grönland und das Yupik Mitte Alaska.

'Iglu' bedeutet "Haus", aber eigentlich bauen sie temporäre Schneestände für die Jagdsaison und in Notfällen.

Sie haben keine tausend Wörter für "Schnee", aber sie haben eine Menge für "Eis". Wie auch immer, hier sind die Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: