Ich hasse Musik, die durch die Ritzen flieht | Nach Reinhard Mey

Ich hasse Musik, die durch die Ritzen flieht.
Musik, die mir den Spaß an der Musik verdirbt,
Zu leise, um sie richtig zu hören,
Aber grad‘ laut genug, um mich zu stören.

Ich liebe Musik, die atmet und bewegt,
Ich liebe Musik, wenn dabei der Rhythmus bebt,
Ich liebe die Stille, die mich aufhorchen lässt.

Ich liebe alle Geräusche, nur eines hass‘ ich wie die Pest:
Musik aus Ritzen & Löchern in der Wand
Musik, die dann an dir klebt.

Vladimir Posener – nach einem Motiv von Reinhard Mey

Kategorien Hören

Der Hobby-Autor arbeitet bei einem Stahlkonzern im Ruhrgebiet. In seiner jungen Jahren, als es noch keinen Privatfunk gab, hatte er als Co-Moderator und zu später Stunde eine Musiksendung, in der er seine Lieblingsplatten vorstellen durfte. Und das beim WDR. Danach wurde es etwas ruhiger; es folgten Jahre in Lateinamerika und eine Karriere in der Managementebene. Nun widmet sich Vladimir Posener wieder mehr seiner Leidenschaft und wird 2016 mit dem "blauen ritter" eine Musikedition veröffentlichen. Die Vorarbeiten laufen bereits.

  1. Ich finde deinen Blog echt interessant. Hier gibt es Posts, die es auf anderen Blogs nicht gibt.
    Weiter so! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!