Der lyrische Bass hypómnema Leseszeit Welt im Wort | Sudelbuch Welt im Wort Entdecken

Erinnerte Worte reflektieren

In der Regel lese ich mit Bleistift, denn ich mag es, Textstellen, die mir mir besonders gefallen zu markieren und ins Tagebuch zu übertragen. Viele davon sind mir im Gedächtnis haften geblieben und ich lese sie immer wieder. Diese Textfragmente begleiten mich täglich, da ich sie nutze um zu reflektieren & gedanklich neue Wege zu gehen. Manche davon bedeuten mir fortwährend viel. Manche passten zu einer bestimmten Situation & sind dennoch in Kopf und Herz geblieben.
Eine Auswahl stelle ich hier unter der Kategorie „Welt im Wort“ vor; inklusive meiner Reflexionen, Assoziationen & Gedankengänge. Dazu erläutere bzw. erzähle ich, was diese Fragmente für mich so außergewöhnlich machen und welche besonderen Ereignisse ich mit ihnen verbinde.

In meinen Beiträgen werden häufig u.a. den AutorInnen Marie Luise Kaschnitz, Helmut Heißenbüttel, Kurt Matti, Günter Gaus, Simone de Beauvoir & Roger Willemsen begegnen. Sie gehören zu meinen Favoriten, die ich immer wieder lese. Nach und nach werde ich die Bücher,  die in meinem Besitz sind, genauer vorstellen. Andere Autoren dieses Magazin der blaue ritter bringen zudem ihre Favoriten mit ein. 

Haben Sie Favoriten, die Sie mir gern vorstellen mögen? Dann lassen Sie es mich wissen. Gern per Mail unter redaktion at derblaueritter.de. Ich freue mich auf Ihre Lesetipps.

Verantwortlicher Redaktor für diese Rubrik ist Paul Fischer.

Die Beiträge finden Sie in der Kategorie Welt im Wort | Sudelbuch.

 

 

Autor

Paul Fischer ist pensioniert Verwaltungsbeamter aus dem Saarland. Er führt seit vielen Jahren Tagebuch in dem er literarische Fundstücke und Begegnungen festhält. In „der blaue ritter“ veröffentlicht Paul eine Auswahl seine Notizen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.