Von der Souveränität | Nach Goethe

Wer ist denn die souveräne Frau?
Das ist bald gesagt:
Die, die man nicht hindern kann,
Ob sie nach Gutem oder Bösem jagt.

Nach Johann Wolfgang von Goethe
(1749 – 1832)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: