Dr. Peter Jensen über glückliche & unglückliche Menschen

Lieber Peter Jensen. Was unterscheidet glückliche von unglücklichen Menschen? Jonas, 39

trennlinie2
Hallo Jonas!

Im Prinzip die An- oder Abwesenheit von Glück. Aber für das Dasein oder Fehlen dieses Zustands ist man selber verantwortlich. Das Glück fällt einem nur dann in den Schoss, wenn man die Beine etwas dafür spreizt.

Dr-Peter-JensenIch denke, dass glückliche Menschen in erster Linie über mehr Ressourcen in ihrem Leben verfügen, als es unglückliche tun. Und dabei verstehe ich unter ‘Ressourcen’ keinesfalls Geld oder andere Besitztümer im monetären Sinne, sondern vielmehr einen imaginären Rucksack voller positiver Eindrücke, Erinnerungen und Erfahrungen, auf die jederzeit zugegriffen werden kann. Für diese These würde auch sprechen, dass im Wohlstand lebende Menschen keinesfalls automatisch zufriedener sind, als solche die um ihre Existenz kämpfen müssen. Es scheint mehr die Gabe zu sein, sich an einem zaghaften Lächeln, dass einem im vollen Bus geschenkt wird, zu erfreuen.

Lebt man sein Leben in Achtsamkeit und ist man empfänglich für die kleinen Geschenke, die einem der Alltag macht, oder erwartet man Glück in einer vorgestanzten Form und mit einem gut leserlichen Preisschild versehen? Kann das Lieblingslied, dass im frühmorgendlichen Stau im Autoradio gespielt wird, ein Lächeln entlocken, oder regt man sich lieber darüber auf, dass die Songs davor und danach nicht in die persönliche Playliste passen?

Ich bin in meinem Therapie-Alltag immer wieder erstaunt, wie wenig Augenmerk auf persönliche Ressourcen gelegt wird. Viele Menschen wissen zwar haargenau, was ihnen gut tun würde, belassen es aber beim theoretischen Wissen, anstatt es sich zu gönnen. Andere haben schlicht keinen Zugang zu diesem oben erwähnten Rucksack, oder sind sich noch nicht einmal bewusst darüber, dass ein solcher existiert. Dabei beherrscht es praktisch jeder Mensch, sich ob der Erinnerung an einen ärgerlichen Moment in seinem Leben innert kürzester Zeit erneut zu erzürnen. Dass diese Methode auch in Richtung Glück und Freude funktioniert, realisieren aber wenige. Dabei sind es oft ganz kleine und unspektakuläre Dinge, die einem das Herz zu erwärmen vermögen. Die Kunst ist nur, diese zu erkennen und in mentaler oder buchstäblicher Griffnähe bei sich zu haben.

Für mich sind es genau in diesem Moment, in der ich Ihnen diese Antwort schreibe, der frisch gebrühte Kaffee aus der blassrosa Kapsel, den ich aus einem uralten handbemalten Tässchen, an welchem bereits die Farbe abblättert, trinke. Vermutlich würde der Kaffee aus einer unansehnlichen Kapsel und aus einem Plastikbecher nicht viel anders schmecken. Aber Glücksgefühle würde er mir keine entlocken.

Glückliche Menschen hadern auch mit ihrem Schicksal und fluchen auch über eine zu hohe Steuerrechnung. Aber sie haben den Trumpf vieler kleiner Daseinsfreuden und damit ein Werkzeug in der Hand, sich jederzeit in einen gewünschten Zustand zu versetzen. Sie erfreuen sich auch am Glück von anderen, anstatt grün vor Neid Gift und Galle zu spucken.

Mit herzlichem Gruß. Ihr Peter Jensen

0 Kommentare zu “Dr. Peter Jensen über glückliche & unglückliche Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!