Die Teepflanze – Thea Camellia

Var. sinensis (China-Tee): strauchartig,
max. 3 bis 4 Meter, gemäßigte Klimazonen

Var. assamica (Assam-Tee): Baumgröße von 15 bis  20 Metern, reines Tropengewächs

Die meisten heute angebauten Teesorten sind Kreuzungen (Hybride) dieser ursprünglichen Pflanzen

Camellia_sinensis_-_Köhler–s_Medizinal-Pflanzen-025

Der Anbau

Vegetative Vermehrung durch Stecklinge

Nach 8 bis 18 Monaten pflanzfertige Jungbüsche

6 Monate nach der Anpflanzung auf den Feldern erste Beschneidung

Regelmäßiges Stutzen der Teepflanzen über 3 bis 5 Jahre

Ab 2. bzw. 3. Jahr erste Pflückungen

Im ersten Pflückjahr ca. 130 kg Tee je Hektar

Im vierten Pflückjahr ca. 1.000 bis 2.000 kg je Hektar

Lebenserwartung der Teepflanze 30 bis 50 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das: