Der Zweizeiler: Die eiserne Hand an der Schwelle

Aber das neue Leben, das ich in dieser Stunde beginnen wollte, ohne mein altes ins reine gebracht zu haben, stellte sich zunächst einmal als Schwelle vor mich hin, die ich überschreiten musste. Gerade hatte ich das Hindernis überwunden, spürte ich mich plötzlich von einer Eisernen Hand festgehalten. Mit einer mich selbst überraschenden Kraftanstrengung  riss ich mich los. Von nun an begleitete mich ein neuer Freund durch dieses vermeintlich jungfräuliche Leben in Gestalt eines Karlson-vom-Dach.

Text: Oliver Simon

0 Kommentare zu “Der Zweizeiler: Die eiserne Hand an der Schwelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!