Anton Romako – Am Wasserfall – 1881

Am Wasserfall (Wien, Leopold Museum), 1881, Öl auf Leinwand, 89,3 × 63 cm
Am Wasserfall (Wien, Leopold Museum), 1881, Öl auf Leinwand, 89,3 × 63 cm

Anton Romako (* 20. Oktober 1832 in Atzgersdorf; † 8. März 1889 in Wien) war ein österreichischer Maler. Anton Romako war der uneheliche Sohn des Fabrikanten Josef Lepper und dessen Haushälterin Elisabeth Maria Anna Romako.
Neben seinen zahlreichen Landschaftsbildern (etwa aus dem Gasteinertal), die einen Einfluss der Schule von Barbizon verraten, ist er vor allem als Maler von Porträts und Historienbildern bekannt.
Seine Porträts sind in einem nervösen, fast früh-expressionistischen Stil gehalten, der die Zeitgenossen zutiefst verstörte. Gemälde von Anton Romako befinden sich vor allem in der Belvedere in Wien.

0 Kommentare zu “Anton Romako – Am Wasserfall – 1881

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!