Oliver Simon ⊕ Ich habe Angst

Ich habe Angst.
Dies zu bekennen ist nicht leicht und ist wider Erwarten.

Überall melden sich die BesserwissenMenschen zu Wort,
spekulieren über
Strippenzieher & Anstifter,

die Schuldigen im Allgemeinen & Besonderen,
Konsequenzen und
offensichtlich akut notwendige Dinge & Handlungen,
dumme Sätze.

Ich habe Angst. Jetzt.
Ich versuche Überblick zu bewahren, sauge auf.

Wenn wir Angst haben, uns unterwerfen, unser leben verändern –
ja dann haben sie gesiegt, so heisst es.

Ich möchte nicht, dass sie gewinnen.
Weder die Schlacht noch den Krieg.

Denn: sie reden jetzt vom Krieg.
Allerdings: dies ist kein neuer. Sie lügen & täuschen. Das ist nicht gut gegen Angst.

Der Krieg den wir kennen ist eigentlich immer woanders.
Die tödliche Auseinandersetzung rückt näher an uns heran. Das lässt mich fürchten.

Ich bin Vater und bin überzeugt,
dass meine Kinder Krieg nie persönlich erleben sollten.

Pegida wird weiter demonstrieren. Die machen mir keine Angst aber lassen mich ekeln.
Ihre Rhetorik, ihre Simpifizierungen, ihre mobile Masse, unsere sich anbiedernde Politik.
Wenn wir Angst haben, uns unterwerfen, unser leben verändern –
ja dann haben sie gesiegt. Das (be)fürchte ich.

human-995558_1280_geraltIch werde bleiben wie ich bin und
ich werde sagen, dass mir das alles Angst macht!?
Laut.? Bis es besser wird?
Es lebe das bereichernde Miteinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!